Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

Familie: Stadlander, Eneke / Vogt, Beke (F350)

verh. 29 Mai 1573


Angaben zur Familie    |    PDF

  • Stadlander, EnekeVater | männlich
    Stadlander, Eneke

    Geboren  um 1540  Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Getauft  um 1540  Golzwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Gestorben  9 Sep 1607  Schlüte 19, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Begraben  13 Sep 1607  Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Verheiratet  29 Mai 1573  [1, 2]  Berne, BRA, NI, D  [1, 2] Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Andere Ehepartner  Jüchter, Margarete | F270 
    Verheiratet  errechnet 1593   
    Vater  zu Boitwarden, Jolrich | F344 Familienblatt 
    Mutter  N.N., N.N. | F344 Familienblatt 

    Vogt, BekeMutter | weiblich
    Vogt, Beke

    Geboren  10 Apr 1532  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Getauft  nach 10 Apr 1532  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Gestorben  Nov 1592  Bremen, HB, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Begraben  Nov 1592  Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Andere Ehepartner  Vogt = Lüschen, Wilhelm | F352 
    Verheiratet  20 Jun 1552   
    Andere Ehepartner  Elverfeld = Schwarzrabe, Johann | F351 
    Verheiratet  um 1569   
    Vater  Vogt, Nikolaus | F354 Familienblatt 
    Mutter  Nutzhorn, Adelheid | F354 Familienblatt 

  • Quellen 
    1. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 20-40a Nr. 26, Blatt 208-214; Best. 20-43 Nr. 115, Blatt 13-17 + Nr. 118 Blatt 86-92 und öfter.

    2. [S119] Festschrift für Heinz F. Friederichs, Gerhard Geßner (Hrsg.), (Genealogisches Jahrbuch, Band 20), 62.
      Ehevertrag und Heirat.
      Wubbeke erhält 1000 Taler und das Haus am Stau in Oldenburg
      Beke bekommt 1000 Taler
      Adelheid wird mit 1000 Goldgulden und dem Haus in der Oldenburger Staustraße ausgestattet
      Die Mutter Beke behält das Haus in Bremen
      Die Erbanteile der Tochter Beke sollen an Eneke fallen
      Eneke selbst erhält noch einen Kindesanteil für sich selbst
      Außerdem verzichtet er für den Anteil der Tochter Beke auf seine väterlichen Ansprüche an seine Brüder, falls einer von ihnen erbenlos sterben sollte.