Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

Stadlander, Edo

Stadlander, Edo

männlich um 1550 - nach 1626  (~ 77 Jahre)

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Stadlander, Edo 
    • Ob beide Urkunden dieselbe Person betreffen und ob diese an dieser Stelle des Stammbaums einzuordnen ist, ist unsicher. G.J.
    Geboren um 1550  Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft um 1550  Golzwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Stand Bürger 
    Eigen, Lehen, Besitz 1604-1606  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Eigen, Lehen, Besitz 8 Dez 1575 + 9 Jun 1618  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2, 3
    Religion LU 
    Gestorben nach 1626  Lange Str. 17, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [4, 5
    Begraben nach 1626  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I1024  Oldenburger Adel
    Zuletzt bearbeitet am 21 Okt 2021 

    Vater N.N., N.N.,   geb. um 1518, Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mutter N.N., N.N.,   geb. um 1520 
    Verheiratet um 1540 
    • Ob es sich bei den angegebenen Kindern wirklich um Geschwister handelt oder um Nachkommen unterschiedlicher Eltern, ist nicht bekannt. G.J.
    Familien-Kennung F359  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - um 1550 - Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGetauft - um 1550 - Golzwarden, Brake, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1604-1606 - Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 8 Dez 1575 + 9 Jun 1618 - Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - nach 1626 - Lange Str. 17, Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - nach 1626 - Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S21] Bürgerbuch der Stadt Oldenburg 1607-1740, Walter Schaub, 149, 177.
      "47. Ede Stadtlander; V[ermögen]: 150 Reichstaler; St[euer]: 13 1/2 Grote; ddt., ddt."
      "498. 8. Ede Stattlander
      499. 9. Edo Statland(er) Bode"

    2. [S46] Stadtarchiv Oldenburg, Best. 262 1 U, Nr. 358.
      Ede Stattlander schwört Urfehde, weil er den Pastor Hermann Chremeß (Schauenburg, S. 153, 159) "mit gewapenter Handt" angegriffen habe, dafür verhaftet wurde und trotz verdienter strengerer Strafe aus christlichem Mitleid und Dank guter Freunde wieder entlassen wurde. Künftig wird er sich wg. der Haft weder am Pastor noch an anderen Personen rächen. Drei namentlich genannte Personen bürgen für ihn.

    3. [S46] Stadtarchiv Oldenburg, Best. 262 1 U, Nr. 438.
      Johann vom Vange und Edo Statländer bekennen, dem Bürger Hinrich Wulf und dem Kramer Zirsen(?) Nagel aus Bremen für verkaufte Kramwaren 50 Reichstaler zu schulden, die wg. verschiedener Gründe auf dem Rathaus deponiert wurden.

    4. [S21] Bürgerbuch der Stadt Oldenburg 1607-1740, Walter Schaub, 195 + 215, 1626 + 1629.
      "580. Ede Stattlander, V[ermögen]: 171 Reichstaler 56 Grote; Sch[atz]: 1 Reichstaler 51 Grote 2 1/2 Schware"
      "Ede Stadtlanders Witwe und Lucaß Kappell
      In den beiden Boden wohnen Christoffer Remer und Heilcke Östinges"

    5. [S23] Oldenburger Häuserbuch, Günter Wachtendorf, 279.
      "1607 Pastor Eilhard Stüer und Frau geb. Tiling, Abbehausen
      um 1615 Edo Stadtlander (1615 Rottmeister)
      um 1629 Edo Stadtlanders Witwe und Lucas von Cappeln (Bewohner um 1660: Thomes Blöthe)"