Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

van dem Grase, Adelheid

van dem Grase, Adelheid

weiblich um 1480 - vor 1537  (~ 57 Jahre)

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name van dem Grase, Adelheid 
    Geboren um 1480 
    Getauft um 1480 
    Geschlecht weiblich 
    Stand Adel 
    Verfügung über Eigen / Lehen 26 Mrz 1525  Süderbrok, Lemwerder, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1, 2
    Eigen, Lehen, Besitz 31 Dez 1533  [3
    Verfügung über Eigen / Lehen 1537  [4
    Gestorben vor 1 Aug 1537  Gut Elmeloh, Ganderkesee, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben vor 1 Aug 1537  Ganderkesee, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Eigen, Lehen, Besitz 1 Aug 1537  [5
    Eigen, Lehen, Besitz 14 Feb 1538  [6
    Eigen, Lehen, Besitz 3 Nov 1538  Schlutter, Ganderkesee, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [7, 8
    Religion RK 
    Personen-Kennung I1138  Oldenburger Adel
    Zuletzt bearbeitet am 3 Aug 2022 

    Vater van dem Grase, Johann,   geb. um 1450 
    Mutter N.N., N.N.,   geb. um 1455,   gest. nach 22 Mai 1524  (Alter ~ 69 Jahre) 
    Verheiratet um 1480 
    Familien-Kennung F404  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie von Mandelsloh, Herbert,   geb. errechnet 1466, Gut Elmeloh, Ganderkesee, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 20 Mai 1518, Gut Elmeloh, Ganderkesee, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 52 Jahre) 
    Verheiratet nach 1511 
    Kinder 
     1. von Mandelsloh, N.N.,   geb. um 1513, Gut Elmeloh, Ganderkesee, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. von Mandelsloh, N.N.,   geb. um 1516, Gut Elmeloh, Ganderkesee, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 24 Apr 2022 
    Familien-Kennung F406  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsVerfügung über Eigen / Lehen - 26 Mrz 1525 - Süderbrok, Lemwerder, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - vor 1 Aug 1537 - Gut Elmeloh, Ganderkesee, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - vor 1 Aug 1537 - Ganderkesee, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 3 Nov 1538 - Schlutter, Ganderkesee, OL, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S10] Oldenburger Urkundenbuch, Band VII, Nr. 211.

    2. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 21 Urk. Nr. 313.
      Adelheid (Alheit) [von Mandelsloh genannt] van den Grase verkauft dem "kerckheren unde den kerckswaren der Kirche tho den Szchonenmoer . . . to boute offte anders nutticheit" ihre zwei Wurt zu Schönemoor: die eine zwischen der Wedeme (= Pfarre) und einer anderen Wurt, die "sunte Katerine rede hefft, mit holte, wische und weide in den Moyliken broke", ausgeschlossen "dat holt in den Moylikenbroke", die andere liegt im Dorf Schönemoor "by des klosters lande tor Hude in dat westen" ("in vortyden Meier Reyner tho den Schonenmoer"), beide Wurte "quidt und vryg" für 12 Bremer Mark. - Die Ausstellerin siegelt.

    3. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Slg 3 Best. 283 Urk. Nr. 240.
      Adelheid (Alheit) van Graze, verwitwete van Mandelzlo [von Mandelsloh], und der Knappe Heyneke van Mandelslo als ihr Vormund verkaufen an den ehrsamen Goze Udinck und dessen Frau Catharina (Katerynne) einen Kamp Land außerhalb der Landwehr bei der Welse.

    4. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Slg 3 Best. 283 Urk. Nr. 258.
      ...
      "45) 1537, Gerichtsurkunde, wonach die van Grase dem Heineke von Mandelsloh (van Mandelsen) ihre Güter überträgt. Vgl. Best. 283 Nr. 242."
      ...

    5. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Slg 3 Best. 283 Urk. Nr. 242.
      Knappe Heinrich von Mandelsloh (Heyneke van Manßlo) und seine Frau Anna verkaufen an den Rentmeister Hermann von Langen zu Delmenhorst und dessen Frau Katharina 2 [verpfändete?] Kämpe, genannt Reyneken, jenseits der "Bullenbruggen" außerhalb von Delmenhorst mitsamt den hierüber ausgestellten 2 Schuldurkunden. Diese Urkunden (d.h. wohl die Schuldforderungen) haben ihnen die van Westerholte als Erben der verstorbenen Frau [Alheit] von Mandelsloh (van Manßloe), Witwe vam Grase (nach Nr. 240 war sie offenbar eine geb. von Grase verw. von Mandelsloh) verkauft.

    6. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Slg 3 Best. 283 Urk. Nr. 258 + Best. 20-46 A 31 (1580, Anlage M).
      Die Knappen Johann Westerholt und Harthke van Stemmeshoren verkaufen ihrem Schwager Heyneke van Mandelslo und dessen Frau Anna die von der verstorbenen Alheyt van deme Grasse, Witwe des Herberd van Mandelslo, hinterlassenen und an sie verbten Güter, die ihnen schon bei Lebzeiten der Alheyt gerichtlich übertragen worden waren.
      Zeugen: Lyppeldt van Raden und Johann van Bippen, Schreiber. Es siegelten die Aussteller.-
      Nach er Überschrift handelt es sich u.a. um Güter in Deichhorst (Dichhosth).

    7. [S10] Oldenburger Urkundenbuch, Band III, Nr. 676.

    8. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 21 Urk. Nr. 134.
      Bischof Franz von Münster überlässt seinem Amtschreiber zu Delmenhorst Johann Buckhorn "in ansehunge siner gedaner denste und merkligen Schadens, so he in den Oldenborgeschen viantligen infall, uthbernen und verwoestunge unses vleckes Delmenhorst entfangen, eine wyschmate in deme kerspel to Sluter by den Slutervoerde in unser herschap und ampte Delmenhorst belegen, so Alheit van Mandesloe [= Adelheid von Mandelsloh], anders van Grase genant, besher in besit und gebruick gehath".