Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

von Schagen, Johann

von Schagen, Johann

männlich um 1535 - vor 1599  (64 Jahre)

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name von Schagen, Johann 
    Geboren um 1535  Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft um 1535  Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Stand Adel 
    Eigen, Lehen, Besitz 8 Jan 1575  Aschhausen, Bad Zwischenahn, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Nordermoor 2, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Nordermoor 4, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    • 1619 gehörte der Hof Heinrich Kolke, dessen Familie auch bereits 1580 den Hof bebaute. Der Hof war also nicht mehr im adeligen Eigentum. G.J. [3]
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Nordermoor 9, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Nordermoor 13, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [4
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Nordermoor 14, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [4
    • Am 3 Feb 1644 gehört die Bau nicht mehr den Schagens. G.J. [5]
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Nordermoor 15, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [4
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Nordermoor 15a, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [4
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Burwinkel 18, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [6
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Bardenfleth 16, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [7
    Eigen, Lehen, Besitz 1580  Bardenfleth 20, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [7
    Eigen, Lehen, Besitz 1583  Mittelort 16, Ovelgönne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [8
    Eigen, Lehen, Besitz nach 1587 - vor 8 Feb 1599  Lange Str. 51, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [9, 10
    Eigen, Lehen, Besitz vor 8 Feb 1599  Etzhorn, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [11, 12
    Religion LU 
    Gestorben vor 8 Feb 1599  Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben vor 8 Feb 1599  Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I216  Oldenburger Adel
    Zuletzt bearbeitet am 5 Apr 2023 

    Vater von Schagen, Ernst,   geb. um 1502, Lange Str. 51, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 28 Sep 1537, Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 35 Jahre) 
    Mutter von Ever, N.N.,   gest. Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet
    • Nach den Leichenpredigten der Ururenkelinnen im Kloster Lüne war Ernst von Schagen erbgesessen zu "Nienfeld" und Strückhausen verheiratet mit "N.N. von Ever", Tochter von "N.N. von Ever".
    Familien-Kennung F298  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 von Ever, N.N.,   gest. Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet um 1565 
    • Nach den Leichenpredigten der Urenkelinnen im Kloster Lüne war Johann von Schagen erbgesessen zu "Nienfeld" verheiratet mit "N.N. von Ever", Tochter von "N.N. von Ever" und N.N. von Segwin.
    Kinder 
    +1. von Schagen, Johann Friedrich,   geb. Mai 1572, Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 26 Okt 1622, Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 50 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 4 Mai 2021 
    Familien-Kennung F296  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Fikensolt, Anna,   geb. um 1545, Gut Fikensolt, Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. um 1600  (Alter 55 Jahre) 
    Verheiratet errechnet 1573 
    Kinder 
    +1. von Schagen, N.N.,   geb. errechnet 1577, Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. von Schagen, Catharina,   geb. 1574, Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 17 Jun 1632  (Alter 58 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 4 Apr 2024 
    Familien-Kennung F70  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - um 1535 - Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGetauft - um 1535 - Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 8 Jan 1575 - Aschhausen, Bad Zwischenahn, WST, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Nordermoor 2, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Nordermoor 4, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Nordermoor 9, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Nordermoor 13, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Nordermoor 14, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Nordermoor 15, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Nordermoor 15a, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Burwinkel 18, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Bardenfleth 16, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1580 - Bardenfleth 20, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1583 - Mittelort 16, Ovelgönne, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - nach 1587 - vor 8 Feb 1599 - Lange Str. 51, Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - vor 8 Feb 1599 - Etzhorn, Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - vor 8 Feb 1599 - Gut Neuenfelde, Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - vor 8 Feb 1599 - Elsfleth, BRA, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S46] Stadtarchiv Oldenburg, Best. 262 1 U, Nr. 352.
      Johann von Schagen und seine Ehefrau Anne urkunden, daß sie dem auf ihrem Eigentum in Aschhausen wirtschaftenden Dirick und seiner Ehefrau Gebke den jährlichen Zins vermindern.

    2. [S42] Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit., Goens / Ramsauer, (Oldenburger Jahrbuch des Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte, Bd. 28, 1924), VII.

    3. [S35] Gelbe Reihe der OGF, (Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.), Heft Nr. 19, Seite 17.

    4. [S42] Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit., Goens / Ramsauer, (Oldenburger Jahrbuch des Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte, Bd. 28, 1924), VIII.

    5. [S35] Gelbe Reihe der OGF, (Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.), Heft Nr. 19, Seite 17.
      "14. Jost Schröder hatt 1/4 eines Bauwes, welches er Anno 1638 als ein Frembder mit 20 Reichsthalern diengt und lebet noch."

    6. [S42] Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit., Goens / Ramsauer, (Oldenburger Jahrbuch des Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte, Bd. 28, 1924), XII.

    7. [S42] Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit., Goens / Ramsauer, (Oldenburger Jahrbuch des Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte, Bd. 28, 1924), IX.

    8. [S42] Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit., Goens / Ramsauer, (Oldenburger Jahrbuch des Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte, Bd. 28, 1924), II.

    9. [S23] Oldenburger Häuserbuch, Günter Wachtendorf, 51.

    10. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Erw 85 Best. 271-25 Urk Nr. 2 + Best. 20 Urk Nr. 1270.
      Text aus 1270:
      Bürgermeister und Rat der Stadt Oldenburg bekunden, den zwischen der Stadt und dem Landdrosten Christian von Harling bestehenden Streit wegen der Verpflichtung der Bürgerlasten für das gemeinsam mit seiner verstorbenen Frau von Johann von Schagegen ererbte Haus in der Langenstraße in Oldenburg beigelegt zu haben und befreien das Haus von allen bürgerlichen Lasten mit der Begründung, dass in mehr als 65 Jahren keine nachbarlichen Pflichten für das Haus geleistet worden seien und dass der Vorbesitzer Johann von Schagen den Grafen Anton und Christoph von Oldenburg treue Dienste geleistet habe.

    11. [S154] Grevskabet Oldenburg Oldenburg, (https://www.sa.dk/aosoegesider/da/billedviser?epid=19852489#261108,48837441), erste Abteilung, Digitalisate 365 + 366.
      Akter og dokumenter vedrörende traktaten af 1. juli 1653 om adskillelse af allodium og len i grevskaberne Oldenburg og Delmenhorst

      "Oltmann Popkehanken zu Ohmstede, 73 Jahre alt, berichtet am 28. April 1656:

      Sein Großvater, Oltmann Hermans und seines Vaters Bruder Johann Hermans, auf Junker Johann von Schagen Land zu Etzhorn, wo jetzt Hermann Hermans wohnt, seien Schagens Meyer gewesen. Und weil sie 30 Kämpe bei dem Hause gehabt, hätte der Junker die halbe Mastung, wie er sie auch von Büschen oder Holzungen hatte, haben wollen. Darüber sind sie in Streit geraten.

      Der Junker wäre einst ins Haus geritten kommen. Ein Bruder seines Vaters stand am Feuer. Der Junker fragte, ob sie ihm die Mastgelder geben wollten. Der Bruder sagte "Nein". worauf der Junker geantwortet: "So will ich dies dir geben" und mit dem Streithammer ihm in den Kopf schlagen wollen. Er wäre zur Seitentür herausgesprungen und hätte seine anderen Brüder gerufen. Die hätten dann gemeinsam den Junker herausgedrängt. Daraufhin wurde seinem Großvater, Oltmann Hermans, auferlegt, sein Haus abzubrechen. Der Spieker und die Scheune wären stehen geblieben. Sein Großvater aber wäre in den Backofen gekrochen und hätte gesagt, er wolle da nicht raus, denn es wäre sein Gut. Er wollte leben und sterben darin. Oltmann Popkehanken wusste nicht, ob der Großvater jetzt wirklich in dem Spieker geblieben wäre. Jedenfalls wäre der zu Etzhorn gestorben. Seines Vaters Bruder, Johann Hermans, hat ein Stück Landes zu Hammelwarden bekommen, die Borgerwiede genannt, und hat dort das abgebrochene Haus wieder aufgebaut. Es waren 20 oder 30 Jück land dabei.

      Nachdem der seel. Graf Johann seinem Vater Herman Hermans dieses Gut in Etzhorn wiedergegeben, hat der dort ein neues Haus gebaut. Von diesem Gut müssen der halbe Eckernfall, 3 Tonnen roggen und der zehnte Hocken zum Kloster Blankenburg gegeben werden. Ebenso muss er Dienste leisten wie seine Nachbarn.

      Er weiß nicht, was Junker Schaden für das Gut zu Etzhorn vom Grafen bekommen hat. Er hätte gehört, dass der ein Gut in Elsfleth bekommen hätte.
      Das haus in Hammelwarden haben Johan Hermans Kinder geerbt und sollen jetzt Allert Gropers Erben darauf wohnen.
      Oldenburg, den 28. April Anno 1656
      Gez. Gabriel Schlevoget (?)"

    12. [S155] Mitteilungsblatt der Oldenburgischen Gesellschaft für Familienkunde e.V., Heft 1-2023, Seite 34, 35.