Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

von Rahden, Lippold

von Rahden, Lippold

männlich um 1465 - nach 1535  (~ 70 Jahre)

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name von Rahden, Lippold 
    • Die ca. 1219 erstmals erwähnte Familie war ursprünglich edelfrei und führte den Namen v. Rhade bzw. v. Rothe u.ä. Ansässig war sie in der Börde Rhade. Am Ausgang des 13. Jahrhunderts begab sie sich in den Ministerialenstand des Erzbistums Bremen. 1324/36 wurde die Burg zerstört und die Familie vertrieben. Sie ging in die Grafschaft Diepholz. Von hierher stammte Lippold v. Rahden.

      1402-1450 hatte ein Lippold v. Rahden 2 Häuser in Varnesch als Osnabrücker Lehen. Um 1359 waren wohl dieselben Häuser Lehen Matthias v. Rustenes (Rusne = Rüssen?). [1]
    Geboren um 1465 
    Getauft um 1465 
    Geschlecht männlich 
    Stand Adel 
    Verfügung über Zehntbesitz 1 Mrz 1491  Holtorf, Harpstedt, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    mit Bruder Konrad stimmt er der Weiterverpfändung des 1/2 Zehnten an Wildeshausen zu 
    Eigen, Lehen, Besitz um 1490 - nach 13 Jul 1523  Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [3, 4
    3 Jul 1510 Rentenverkauf mit Frau Lucke (!?)
    1512 Rentenverkauf mit Frau und Söhnen Lippold, Wulfert und Konrad
    3 Nov 1535 Neffe Andreas v. Quernheim übernimmt seine Schulden, wenn er die Zinsen bezahlt
    1535 Verkauf des Gutes 
    Religion RK 
    Gestorben nach 3 Nov 1535  Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben nach 3 Nov 1535  Visbek, VEC, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I237  Oldenburger Adel
    Zuletzt bearbeitet am 6 Apr 2019 

    Familie Schlepegrell, Margarete,   geb. um 1470, Gut Beverbeke, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 13 Jul 1523, Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 53 Jahre) 
    Verheiratet um 1490 
    Kinder 
     1. von Rahden, N.N.,   geb. um 1491, Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. von Rahden, Lippold,   geb. um 1494, Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 13 Jun 1538, Gut Höven, Wardenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 44 Jahre)
     3. von Rahden, Wulfert,   geb. um 1497, Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 1512  (Alter ~ 16 Jahre)
     4. von Rahden, Konrad,   geb. um 1501, Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 23 Apr 1529  (Alter ~ 28 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 9 Jun 2018 
    Familien-Kennung F78  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsVerfügung über Zehntbesitz - mit Bruder Konrad stimmt er der Weiterverpfändung des 1/2 Zehnten an Wildeshausen zu - 1 Mrz 1491 - Holtorf, Harpstedt, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 3 Jul 1510 Rentenverkauf mit Frau Lucke (!?) 1512 Rentenverkauf mit Frau und Söhnen Lippold, Wulfert und Konrad 3 Nov 1535 Neffe Andreas v. Quernheim übernimmt seine Schulden, wenn er die Zinsen bezahlt 1535 Verkauf des Gutes - um 1490 - nach 13 Jul 1523 - Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - nach 3 Nov 1535 - Gut Bullmühle, Visbek, VEC, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - nach 3 Nov 1535 - Visbek, VEC, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S5] Ritter und Knappen zwischen Weser und Elbe, Hans Georg Trüper, 91-93.

    2. [S10] Oldenburger Urkundenbuch, V, S. 356.

    3. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Erw. 101, 272-14 Urk. Nr. 105 + Dep. 102 Best. 272-17 Urk. Nr. 70a.



    4. [S43] Geschichte des ehemaligen Niederstifts Münster, Nieberding, Bd. II, S. 476, 477.