Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

Kruseke, Gerd

Kruseke, Gerd

männlich um 1565 - nach 1635  (~ 71 Jahre)

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Kruseke, Gerd 
    • 18 Jul 1600 Festhalten der Landsassen Otto von Trebern, Gerd Krüseken und Johann Friedrich von Schagen auf der Burg in Jever. [1]
    Geboren um 1565 
    Getauft um 1565 
    Geschlecht männlich 
    Stand Adel 
    Erwähnung in Adelsverzeichnissen 30 Jun 1600  Roffhausen, Schortens, FRI, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Graf Johann v. Oldenburg fordert seine Landjunker zur Aufwartung am Hoflager zu Oldenburg bei dem am 4.7. bevorstehenden Besuch etlicher Fürsten und Herren: Die Aufforderung ergeht an: "Gerdt Kruseke zu Roffhausen" 
    Erwähnung in Adelsverzeichnissen 1635  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Dienstaufforderung zur Hochzeit Graf Anton Günthers v. Oldenburg: Aus der Herrschaft Jever haben folgende Adlige zu erscheinen: "Gerd Kruseke" 
    Religion LU 
    Gestorben nach 1635 
    Begraben nach 1635 
    Personen-Kennung I328  Oldenburger Adel
    Zuletzt bearbeitet am 26 Jun 2018 

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsErwähnung in Adelsverzeichnissen - Graf Johann v. Oldenburg fordert seine Landjunker zur Aufwartung am Hoflager zu Oldenburg bei dem am 4.7. bevorstehenden Besuch etlicher Fürsten und Herren: Die Aufforderung ergeht an: "Gerdt Kruseke zu Roffhausen" - 30 Jun 1600 - Roffhausen, Schortens, FRI, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsErwähnung in Adelsverzeichnissen - Dienstaufforderung zur Hochzeit Graf Anton Günthers v. Oldenburg: Aus der Herrschaft Jever haben folgende Adlige zu erscheinen: "Gerd Kruseke" - 1635 - Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 90-5 Nr. 108.