Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

Luttekeveynt, Heinrich

Luttekeveynt, Heinrich

männlich errechnet 1406 - nach 1438  (~ 32 Jahre)

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Luttekeveynt, Heinrich 
    Geboren errechnet 1406  Gut Fikensolt, Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft errechnet 1406  Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Stand Adel 
    Verfügung über Eigen / Lehen 1435  Klamperesch, Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Verfügung über Eigen / Lehen 3 Okt 1438  Aschwege, Bad Zwischenahn, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2, 3
    Religion RK 
    Gestorben nach 3 Okt 1438  Gut Fikensolt, Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben nach 3 Okt 1438  Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I669  Oldenburger Adel
    Zuletzt bearbeitet am 5 Apr 2022 

    Vater Luttekeveynt, Johann,   geb. um 1384, Gut Fikensolt, Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 15 Jun 1418, Gut Fikensolt, Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 34 Jahre) 
    Mutter N.N., N.N.,   geb. um 1387 
    Verheiratet um 1405 
    Familien-Kennung F225  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie von Aschwede, Margarete,   geb. um 1408,   gest. nach 3 Okt 1438  (Alter ~ 30 Jahre) 
    Verheiratet um 1427 
    Kinder 
     1. Luttekeveynt, Johann,   geb. errechnet 1428, Gut Fikensolt, Westerstede, WST, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 1435  (Alter ~ 8 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 5 Apr 2022 
    Familien-Kennung F224  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - errechnet 1406 - Gut Fikensolt, Westerstede, WST, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGetauft - errechnet 1406 - Westerstede, WST, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerfügung über Eigen / Lehen - 1435 - Klamperesch, Westerstede, WST, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerfügung über Eigen / Lehen - 3 Okt 1438 - Aschwege, Bad Zwischenahn, WST, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - nach 3 Okt 1438 - Gut Fikensolt, Westerstede, WST, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - nach 3 Okt 1438 - Westerstede, WST, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S132] Chronik der Gemeinde Westerstede, Hermann Ries, 36.
      Wy Diederich von Godes Gnaden Greve to Oldenb: erkennet openbar in deßen Breve vor alles weme dat vor uns hebben gewesen de Vrome Knape Hinrich Lüttekevend unde vor Mette syn echte Vrouwe unde hebben endrachtigen myd beradenen mode, guden wille unde gantser Wulbort Johannis eres sones unde eren rechten erven unde alle der genen de van rechte ere Wulbort dar to geven schalden, vorkoft, vorkopen unde laten gegenwardigen in de were in dessem Breve to enen steden vasten ewigen erwekope, Tydeken Bölkinge to Westerstede unde Gebbeke synen echten Wywe unde eren Kindern by den vorsegte Bölkinge gude to ewygen tiden to blyvende en vorbeseter erve unde gud uppe ClamperEsche van den graven an de geyt van ClamperEscher vorde went to den Berkwegen streket unde enen wösten Kamp in den Velde de bouen Johannis Wisch Olrikes belegen iß unde en ekenbusch de de het de toschlach so de begraven iß van den Clamperesches vorde went an des Papen tun desülven erve Kamp unde Busch myt Ackerbuwet unde anebuwet in Holte Heide Buschen Weiden myd aller Tobehörige und myd gantzer schlachtenet grotes unde klenes begrepen synd und alse en den geervet synd van den olden Johanne Lüttivend vor ene Mark myd dar Viftich Bremer mark.

    2. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 23-5 Urk. Nr. 132.
      "Hinrik Luttekevend [von Fikensolt?] knape unde vor Mette syn echte vrouwe" verkaufen eine Rente von einer Bremer Mark in ihrem "huse erve unde gude to Aschwede" (Meier Hanneke Brokhof) für zehn Bremer Mark an den Kaland zu Oldenburg. Wiederkauf vorbehalten. Bei Schwierigkeiten (brak) der Auszahlung der Rente verpflichtet er sich als "sakewolde" mit seinen "borgen den vromen knapen Reynberde Mulen unde Boryese van Apen na legers rechte" zum Einlager in einer Herberge zu Oldenburg, bis die Zahlung erfolgt ist. Diese drei siegeln.

    3. [S10] Oldenburger Urkundenbuch, Band IV, Nr. 1049.