Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

Stadlander, Eneke

Stadlander, Eneke

männlich um 1540 - 1607  (~ 67 Jahre)

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Stadlander, Eneke 
    Geboren um 1540  Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft um 1540  Golzwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Eigen, Lehen, Besitz 22 Sep 1578  Hude, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Eigen, Lehen, Besitz 16 Mai 1585  [2, 3
    Stand 24 Jan 1589  [4, 5
    Adel 
    Eigen, Lehen, Besitz 4 Mrz 1597  Ranzenbüttel, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [6
    Eigen, Lehen, Besitz 1600  Schlüte 24, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [7
    Eigen, Lehen, Besitz 1605  Golzwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [8
    Eigen, Lehen, Besitz 10-12 Sep 1605  [9
    Eigen, Lehen, Besitz 1600-1606  [10
    Beruf, Amt 1573-1607  Stedingen, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [11, 12, 13
    Vogt 
    Eigen, Lehen, Besitz 1600-1607  [14
    Gestorben 9 Sep 1607  Schlüte 19, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben 13 Sep 1607  Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [15, 16
    Stelle: Kirche 
    Eigen, Lehen, Besitz 1609  Hiddigwarden 5, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [17
    Eigen, Lehen, Besitz 1608-1613  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [18
    Eigen, Lehen, Besitz 1613  Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [19
    Erwähnung in Adelsverzeichnissen 1635  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Dienstaufforderung zur Hochzeit Graf Anton Günthers v. Oldenburg: Aus dem Amte Ovelgönne werden aufgeboten: "Ennecke zu Berne Erben" 
    Eigen, Lehen, Besitz Süderbrok 5, Lemwerder, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [20
    Religion LU 
    Personen-Kennung I807  Oldenburger Adel
    Zuletzt bearbeitet am 29 Nov 2021 

    Vater zu Boitwarden, Jolrich,   geb. um 1515, Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 28 Jun 1567, Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 52 Jahre) 
    Mutter N.N., N.N.,   geb. um 1520,   gest. Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet um 1540 
    Familien-Kennung F344  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Vogt, Beke,   geb. 10 Apr 1532, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Nov 1592, Bremen, HB, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 60 Jahre) 
    Verheiratet 29 Mai 1573  Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [21, 22
    Zuletzt bearbeitet am 5 Okt 2021 
    Familien-Kennung F350  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Jüchter, Margarete,   geb. errechnet 1571, Bardenfleth 12, Elsfleth, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 10 Okt 1608, Schlüte 19, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 37 Jahre) 
    Verheiratet errechnet 1593  [23
    Kinder 
     1. Stadlander, Jürgen,   geb. um 1595, Schlüte 19, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 1623, Schlüte 19, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 29 Jahre)
    +2. Stadlander, Jolrich,   geb. errechnet 1600, Schlüte 19, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 10 Sep 1635, Schlüte 19, Berne, BRA, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 35 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 19 Okt 2021 
    Familien-Kennung F270  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - um 1540 - Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGetauft - um 1540 - Golzwarden, Brake, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - 29 Mai 1573 - Berne, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 22 Sep 1578 - Hude, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 4 Mrz 1597 - Ranzenbüttel, Berne, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1600 - Schlüte 24, Berne, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1605 - Golzwarden, Brake, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf, Amt - Vogt - 1573-1607 - Stedingen, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 9 Sep 1607 - Schlüte 19, Berne, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - Stelle: Kirche - 13 Sep 1607 - Berne, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1609 - Hiddigwarden 5, Berne, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1608-1613 - Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - 1613 - Gut Boitwarden, Brake, BRA, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsErwähnung in Adelsverzeichnissen - Dienstaufforderung zur Hochzeit Graf Anton Günthers v. Oldenburg: Aus dem Amte Ovelgönne werden aufgeboten: "Ennecke zu Berne Erben" - 1635 - Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEigen, Lehen, Besitz - - Süderbrok 5, Lemwerder, BRA, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S6] Oldenburgische Familienkunde, Band 62, Seite 223.
      "Eneke Voget (Eneke Stadtlander, Vogt zu Berne) Umbsunst 12" = 12 Mastschweine umsonst mit Brandzeichen versehen.

    2. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 20-40a Nr. 24 Blatt 212-219.

    3. [S119] Festschrift für Heinz F. Friederichs, Gerhard Geßner (Hrsg.), (Genealogisches Jahrbuch, Band 20), 58.
      "In dem erwähnten Testament von 1567 hatte der Vater verfügt, daß sich die Söhne wegen des übrigen Erbes gütlich einigen sollten. Dieser Forderung trägt ein Erbvertrag Rechnung, den die vier Brüder Eneke, Ike (Ulrich), Jolrich und Naneke am 19. April 1574 abschlössen. Zu dem väterlichen Gut Boitwarden gehörten damals 88 Jück freies und 30 Jück versetztes Land. Dieses sollte vorläufig in Nanekes Obhut bleiben, dazu weiterer verpachteter Besitz in Golzwarden und Schmalenfleth. Naneke behielt die Warf in Boitwarden mit den zugehörigen Gebäuden, mußte aber jedem der Brüder 125 Taler auszahlen. Das folgende ausführliche Inventarverzeichnis des Boitwarder Hofes vermittelt einen Eindruck der recht beachtlichen Größe dieser Marschbauernstelle
      Zum Hof gehörten u.a. 12 Pferde, Fohlen usw., 45 Kühe usw., 19 Schweine, 13 Gänse. Auch Fleisch, Bier, Hausrat werden verzeichnet."

    4. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 29 Ab. B Nr. 4; Best. 90 -9 Nr. 45.
      Nobilitierung

    5. [S119] Festschrift für Heinz F. Friederichs, Gerhard Geßner (Hrsg.), (Genealogisches Jahrbuch, Band 20), 58.
      Nobilitierung

    6. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 24 -6 Urk. Nr. 48.
      Dirick Frese und seine Ehefrau Hille verkaufen dem Vogt Eneke Stadtlander zu Berne für 80 Taler Bremer Währung Land im Ranzebütteler Felde, das jetzt der Bruder Hinrich Frese zu Meierrecht bebaut.

      Zeugen: Hinrich Frese, Bruder, Geffke Punt, Schwager und Peter Neander, dortiger Schulmeister

    7. [S42] Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit., Goens / Ramsauer, (Oldenburger Jahrbuch des Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte, Bd. 28, 1924), 80 + XVIII.
      "Verpfändet an Vogt, Berne. Die Bau kam durch W. Vogt Wwe. an ihren 2. Mann, den Vogt Enke Stadländer, dem sie Graf Anton II. gegen Rückzahlung des Pfandschillings wieder abnahm."

    8. [S35] Gelbe Reihe der OGF, (Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.), Heft 33, Seite 52.
      "807 Emke Statlander uff 5 Juck dedit 10" [Reichstaler; Weinkauf; G.J.]

    9. [S6] Oldenburgische Familienkunde, Band 62, Seite 272 f.
      Hasbruch: "Aus Enecken Vogtey:" "Eneke Stadtlander 115 Schweine" = gemästet und gebrannt

    10. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 20 - 43 Nr. 113/I + II.
      Reichskammergerichtsprozess bezüglich der Klage des Dr. Johann Schaffenrath, Syndikus der Stadt Bremen, des Johann Neuhaus und des Heinrich Böning aus Bremen gegen den Stiefvater ihrer Ehefrauen, den Vogt Enecke Stadtlander zu Berne wegen Vorenthaltung ihrer Erbschaft

      hier: Appelllation der Bremer

    11. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 20 -43 Nr. 111, 1589-1592.
      Beschwerde des Dr. Johann Schaffenrath in Bremen bei Graf Anton von Delmenhorst über den Vogt Enecke Stadtlander zu Berne wegen der von dem Vogt vorgenommenen Beschlagnahme einer bei Bernhard von Mandelsloh zu Elmeloh ausstehenden Rente

    12. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 24 -6 Urk. Nr. 68.
      Testament der Aleke, Witwe von Friedrich Strening: sie übergibt ihr Haus und Gut zu Heleken unter gewissen Vorbehalten und schenkt ihrem Bruder Engelke einige Möbel.

      Zeugen: Eveke Stadtlander, Vogt zu Berne, Hilwert van Ouer, Diederich Hay, Peter Neander, Frederich Punt, Johann Baller, Carsten Frese, Berendt Schöder, Arend Baller, Engelke Hardenacke und Johann de Harde

    13. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Slg 80 Best. 289 Nr. 415.
      ...
      26. 1602 April 16, Vergleich zwischen dem Vogt Enke Stadtlander in Berne und der Kirche in Neuenhuntorf wegen erhöhter Zinszahlungen (Abschrift masch. nach Ausf. in Privatbesitz);
      ...

    14. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 20 - 43 Nr. 112.
      Reichskammergerichtsprozess bezüglich der Klage des Dr. Johann Schaffenrath, Syndikus der Stadt Bremen, des Johann Neuhaus und des Heinrich Böning aus Bremen gegen Graf Anton von Oldenburg und Delmenhorst wegen der Publizierung der eingeholten Urteile in ihrer Streitsache gegen den Stiefvater ihrer Ehefrauen, über den Vogt Enecke Stadtlander zu Berne wegen Vorenthaltung ihrer Erbschaft

    15. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 297 A Nr. 65 Blatt 135r.

    16. [S119] Festschrift für Heinz F. Friederichs, Gerhard Geßner (Hrsg.), (Genealogisches Jahrbuch, Band 20), 61.
      In der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen sind die gedruckten Leichenpredigten für Eneke sowie für seine zweite Frau Margarethe geb. Jüchter (s.u.) erhalten. In der 1608 gedruckten Leichenpredigt für Eneke Stadtlander, die sich an die Brüder Heinrich und Albrecht Jüchter, Jolrich Stadtlander zu Brunswarden und Georg Honrichs, wohnhaft zu Strückhausen und Vogt zum Schwei, als Vormünder und an Enekes Sohn Jolrich wendet, finden wir leider nur sehr dürftige Angaben über den am 13. September in Berne begrabenen Vogt. Es heißt von ihm, er sei zu Boitwarden im Butjadingerland geboren, habe sich bei vornehmen Fürsten, Grafen und Herren bei Hof und im Krieg tapfer gebrauchen lassen und sei in die 36 Jahre (Völlers überliefert wohl richtiger 34) Vogt in
      Berne gewesen. Dem Lande sei er, insbesondere in bezog auf das Deichen ,"darauf er guten Verstand gehabt und sein ratsames Bedenken in vorfallender Not als ein Erfahrener zu geben wissen, etwas frühe und schmerzlich ab(ge)gangen". Seine (zweite) Frau Margarethe Jüchter war ihm bereits am 10. Oktober folgt."

    17. [S42] Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit., Goens / Ramsauer, (Oldenburger Jahrbuch des Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte, Bd. 28, 1924), 83 + XIX.
      "ältere Grundherren: Bremer Domherr und Conrad Hemling; Grundherren 1609: Bremer Dom und Stadländer"

    18. [S21] Bürgerbuch der Stadt Oldenburg 1607-1740, Walter Schaub, 144, 150, 151.
      "499. Stadtlander, Eneke; 1608-13 ddt."
      "98. Eneke Stadtlanders Haus; St[euer] 36 Grote; ddt., ddt."
      "118. Eneke Stadtlanders und Hinrich Bonings Haus; St[euer] 45 Grote; ddt., ddt."

    19. [S123] Fräuleinschatzregister, Walter Schaub, 9- 16.
      "2442. Eneke zur Berne"

    20. [S42] Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit., Goens / Ramsauer, (Oldenburger Jahrbuch des Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte, Bd. 28, 1924), 90.
      "5. Hillebrant, dann Toleken, dann Stadländer... Westl. des Kirchenlandes, von Stadlaänder verpfändet."

    21. [S38] Niedersächsisches Landesarchiv Oldenburg, Best. 20-40a Nr. 26, Blatt 208-214; Best. 20-43 Nr. 115, Blatt 13-17 + Nr. 118 Blatt 86-92 und öfter.

    22. [S119] Festschrift für Heinz F. Friederichs, Gerhard Geßner (Hrsg.), (Genealogisches Jahrbuch, Band 20), 62.
      Ehevertrag und Heirat.
      Wubbeke erhält 1000 Taler und das Haus am Stau in Oldenburg
      Beke bekommt 1000 Taler
      Adelheid wird mit 1000 Goldgulden und dem Haus in der Oldenburger Staustraße ausgestattet
      Die Mutter Beke behält das Haus in Bremen
      Die Erbanteile der Tochter Beke sollen an Eneke fallen
      Eneke selbst erhält noch einen Kindesanteil für sich selbst
      Außerdem verzichtet er für den Anteil der Tochter Beke auf seine väterlichen Ansprüche an seine Brüder, falls einer von ihnen erbenlos sterben sollte.

    23. [S118] Restlose Auswertungen von Leichenpredigten und Personalschriften für genealogische Zwecke, Fritz Roth, Band 2, Nr. R 1263.
      "In dem Ehestandt hat sie mit ihrem lieben Ehegemahl vierzehn Jahr in gutem Friede und grosser einigkeit [!] gelebet"