Oldenburgischer Adel

Adelsfamilien im Herzogtum Oldenburg

von Schagen, Arnold

von Schagen, Arnold

männlich errechnet 1408 - nach 1450  (~ 42 Jahre)

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name von Schagen, Arnold 
    Geboren errechnet 1408  Haarenstr. 41, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft errechnet 1408  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Stand Adel 
    Verfügung über Eigen / Lehen 11 Nov 1450  Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1, 2
    Religion RK 
    Gestorben nach 11 Nov 1450 
    Begraben nach 11 Nov 1450 
    Personen-Kennung I911  Oldenburger Adel
    Zuletzt bearbeitet am 30 Jul 2021 

    Vater von Schagen, Friedrich,   geb. errechnet 1378, Burg Wildeshausen, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 18 Mrz 1454, Haarenstr. 41, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 76 Jahre) 
    Mutter von Klawenbeke, Adelheid,   geb. um 1385,   gest. nach 19 Apr 1430, Haarenstr. 41, Oldenburg, OL, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 45 Jahre) 
    Verheiratet errechnet 1407 
    Familien-Kennung F310  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - errechnet 1408 - Haarenstr. 41, Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGetauft - errechnet 1408 - Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerfügung über Eigen / Lehen - 11 Nov 1450 - Oldenburg, OL, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S10] Oldenburger Urkundenbuch, Band I, Nr. 196.
      Schuldverpflichtung über 10 rheinische Gulden an den Oldenburger Bürger Krämer Alard D..., Pfand ist das Haus am Stau, das ihm und seinem Bruder Johann von Erpo Clawenbeke vererbt wurde.

    2. [S46] Stadtarchiv Oldenburg, Bestand 262 1 U, Nr. 75.
      Der Knappe Arnd von Schagen bekennt, "Ala[rd]e (Alard) de ... De kromer (Kramer)" zehn
      rhein[ische] Gulden schuldig zu sein und gelobt, diese nächste Weihnachten wieder zurückzuzahlen, dafür setzt er seine Person sowie seinen Anteil an dem am Stau zwischen eyner (?)
      Storme und Meynard von Torsholt ("tortesholte") gelegenen Hause, welches er und sein
      Bruder Johann von Herrn Erpe C[la]wenbeken (Clawenbeke) geerbt haben, zum Pfande.
      Mit Arnd siegelt sein Bruder der Knappe Johann.